Was gibt es für Motorrad-Liebhaber schöneres als das Quietschen von Reifen, das laute Aufheulen des Motors und den Geruch nach frischem Benzin?

Richtig – nichts.

Direkt am Flughafen wurden die Journalisten von unserer Hostess mit einem Lächeln auf den Lippen willkommen geheißen und zum ersten Ausritt der BMW R18 begleitet.

Die Vorfreude und die Aufregung sah man förmlich in den Augen, denn bis zum letzten Moment hat man mitgefiebert, ob die Präsentation aufgrund der COVID-19 Pandemie überhaupt stattfinden konnte.

Eigentlich sollte „der bayrische Bulle“ in dem US-amerikanischen Bison vorgestellt werden, doch leider machte Corona einen Strich durch die lang geplante Präsentationsveranstaltung.

So wurde die neue R18-Maschine rund um die bayrische Landeshauptstadt präsentiert.

Journalisten aus aller Welt machten sich bereit, um die neue Maschine auf Herz und Nieren zu testen.

Von 0 auf 100? Nicht ganz! In nur weniger als 5 Sekunden beschleunigt das Bike aus dem Stand auf 100km/h.

Doch neben dem ganzen Fahrspaß konnten sich die Journalisten an einem tollen Rahmenprogramm erfreuen.

Unsere topteamer vor Ort achteten ganz besonders darauf, dass sich die Journalisten trotz der einschränkenden Hygiene-Maßnahmen wohl gefühlt haben.

Ein großes Dankeschön gebührt der Lead Agentur HAGEN INVENT, die in der aktuell sehr turbulenten Zeit, dieses Event gemeinsam mit uns umgesetzt haben!!

Ihr seid gespannt, welche neuen Fahrzeuge in den Startlöchern stehen? Dann besucht uns doch bald wieder und freut euch auf die nächsten Einträge.