Ein auftragsreiches und fulminantes Jahr 2018 neigt sich für die topteam GmbH dem Ende – ein Jahr voller neuer Kunden wie beispielsweise der IRONMAN Deutschland GmBH, Merck KGaA und Bentley Ltd., die wir 2018 erstmals vollumfänglich betreuen durften, sowie vieler treuer Bestandskunden, mit denen die Zusammenarbeit weiter ausgebaut werden konnte.

Unser engagiertes Team bestehend aus Projektleitern und Projektassistenten kümmerte sich um die erfolgreiche Umsetzung von knapp 200 Projekten (ob lang- oder kurzfristig) – rund 2000 topteamer gingen hierbei für uns deutschlandweit in den Einsatz. Wir sind sehr stolz, dass wir unsere topteamer als auch unsere Kunden jeweils sehr gut betreut haben und somit zum Gelingen der unterschiedlichsten Projekte beitragen durften.

Zusätzlich wird es innerhalb der Agentur zum Jahreswechsel eine Neuerung geben: Alexander Törpsch übernimmt ab dem 01.01.2019 die Position der Geschäftsleitung in der Agentur und wird somit gemeinsam mit unserer Geschäftsführerin und Inhaberin Frau Wernst die strategische und operative Leitung der topteam GmbH führen.

Für Frau Wernst stehen ab dem Punkt die Akquise neuer Kunden, die Betreuung langjähriger Partner, sowie die eigene Familie – welche lange Zeit zurück treten musste – im Vordergrund.

Der neue Geschäftsleiter an der Seite unserer Inhaberin, Alexander Törpsch ist kein unbekanntes Gesicht für Kunden, Kollegen und Mitarbeiter: 2007 begann er seine Karriere selbst als Teamleiter für topteam auf diversen Automobilmessen, 2012 verlagerte er seinen Wohnsitz aus Dresden nach Frankfurt und stieg als fester Projektleiter ein. Seit 2014 hat er den Posten als Teamleiter für die Eventabteilung inne, von dem er 2016 zum Leiter des Projektbereichs aufstieg.

Mit der Position der Geschäftsleitung durch Alexander Törpsch baut Mandy Linnecke genannt Wernst somit auf einer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit auf und setzt somit ein richtungsweisendes Zeichen für eine neue Zukunft.

Neben der Umstrukturierung einiger langfristiger ANÜ-Projekte innerhalb unserer Abteilung für Gastgeber und Empfangskräfte, der Sunshine-Abteilung (die Daimler AG hat sich jüngst dazu entschieden ab 1/2019 keine dauerhaften ANÜ-Kräfte mehr einzustellen), verheißt der Blick in die Zukunft viel Positives: So startet das Jahr 2019 bereits mit einigen großen Projekten wie der Boot 2019 für unseren Kunden Jeanneau, der BMW Product Brand Experience in Lissabon, der Porsche Ice Experience in Finnland, des BMW Produkttrainings G20 in Unterschleißheim und der Heimtextil in Frankfurt, im September steht dann bereits wieder die größte internationale Automobilausstellung (IAA) im wahrsten Sinne des Wortes „vor der Tür“.

Mandy Linnecke genannt Wernst und Alexander Törpsch sind gespannt, was das neue Jahr an spannenden Entwicklungen für die topteam GmbH bereit hält: „Sobald sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue – als eingespieltes Team werden wir jede Situation meistern und blicken voller Zuversicht auf tolle neue Herausforderungen!“.